Bikers Gonna Bike testest
2Jun/121

Krim…

Wir haben wieder einen Plan. Erst hatte sich Ratlosigkeit breitgemacht - alle drei Reedereien, die von der Krim nach Istanbul schippern sollten, haben den Betrieb eingestellt. Und eine große Runde über Georgien dranhängen? Nee, das Projekt wird auf wann anders verschoben.
Also: Bis zu unserem Rückflug von Simferopol nach Fuhlsbüttel am 8. Juni wird noch steil gegangen. Erstmal die Küstenstraße, dann wir in Sevastopol, und das felsige Krimgebirge am Ende auch noch.

veröffentlicht unter: News Kommentar schreiben
Kommentare (1) Trackbacks (0)
  1. Schöne letzte Tage und einen guten Rückflug! Keiner da, der bei Eurer Ankunft Fähnchen schwenken kann …. :-( . Noch ein paar Tage auf Ney dranhängen? ganz liebe Grüße aus dem kalten Oldenburg


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.